Neubau einer stationären Wohneinrichtung in Petershagen-Lahde

Die co op aktiv GmbH errichtet als Investor eine stationäre Wohneinrichtung. Betreiber der Einrichtung wird die Diakonie Stiftung Salem gGmbH.

Mit den Bauarbeiten wurde Anfang Dezember 2020 begonnen. Der symbolische 1. Spatenstich fand am 04. Dezember 2020 in virtueller Form statt. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2022 vorgesehen.

Weitere Informationen finden Sie hier...


Neubau einer Wohnimmobilie in Minden-Häverstädt

In Minden-Häverstädt plant die co op aktiv GmbH die Errichtung einer Wohnimmobilie mit ambulant betreuten Wohngruppen im Erdgeschoss und 13 barrierefreien Wohnungen im Obergeschoss. Mit der Baumaßnahme soll in 2021 begonnen werden.


DHL-Zustellbasis

Die co op Minden-Stadthagen eG hat auf dem Gelände der ehemaligen Zentrale an der Kreuzung Karlstraße/Friedrich-Wilhelm-Str. eine DHL-Zustellbasis errichtet und an den Deutsche Post-Konzern vermietet. In weniger als 6 Monaten Bauzeit wurden die rund 950 m² große Halle und der 300 m² große Büro- und Sozialtrakt fertiggestellt.


Photovoltaikanlagen

Die in 2020 neu gegründete co op Minden-Stadthagen Energie GmbH hat auf den Gebäuden in Niedernwöhren und am Simeonsplatz Photovoltaikanlagen errichtet. Die 100 %ige Tochtergesellschaft der Genossenschaft soll dafür sorgen, dass das Potenzial der Sonnenenergie auf den co op-Gebäuden weiter genutzt wird.